Der 1953 gegründete Rennstall « Ecurie du Léman » war einer der representativsten im Genfer Motorsport.
Deren Mitglieder haben an verschiedenen Disziplinen aktiv teilgenommen oder selber organisiert. Vom Slalom über Rally zu Geschwindigkeitswettbewerb, Go-Kart oder auch Rennen auf der Eisstrecke.

Das Vereinsleben war ebenfalls stets gut ausgefüllt.  Die Organisation der im Kanton Genf stattfindenden Rennen, die verschiedenen Trackdays (Asphalt, Eis oder Erde), die Brot-Käse Rallyes sowie die Lotoabende waren immer fixe Punkte im Jahresprogramm. Nicht zu vergessen sind natürlich die vielen verbrachten Stunden unter Freunden für die Vorbereitung der Rennfahrzeuge.

Heute haben sich die Gewohnheiten verändert. Personen mit der gleichen Leidenschaft wie wir machen sich rar. Sie ziehen ästhetischere Disziplinen vor.

Trotzdem hat sich die Ecurie du Léman seit 2008 auf die Organisation von Trackdays auf Asphalt und Eis spezialisiert. Diese Events stehen unter dem Zeichen der Freundlichkeit, Kameradschaft und der guten Stimmung. Bei uns sind sowohl erfahrene Fahrer wie auch „Neulinge“ immer herzlich willkommen!

Mit sportlichen Grüssen, Euer Vorstand